Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Blutzuckerteststreifen – den Zucker immer im Blick

Blutzuckerteststreifen Wenn Sie an Diabetes mellitus Typ 1 oder Diabetes mellitus Typ 2 leiden, ist das Blutzucker messen je nach Medikation unerlässlich. Zum Blutzucker testen benötigen Diabetiker in der Regel Blutzuckerteststreifen und ein dementsprechend passendes Blutzuckertestgerät. Bedenken Sie, dass es für die Testgeräte in der Regel auch die dazugehörigen Teststreifen gibt. Es mag zwar kompatible Alternativen geben, welche aber bei der Messung nicht immer die Genauigkeit haben, die Sie benötigen. Sollte es Ihnen wichtig sein, günstige Blutzuckerteststreifen zu kaufen, so ist es ratsam, einen Blutzuckerteststreifen Test im Internet zu lesen. Dort erfahren Sie, für welche Geräte es auch günstige Teststreifen gibt und welche Blutzuckerteststreifen Testsieger sind.

Blutzuckerteststreifen Test 2021

Welche Blutzuckerteststreifen gibt es?

Blutzuckerteststreifen Sie haben bei der Blutzuckerselbstbestimmung verschiedene Teststreifen zur Verfügung. Meist verhält es sich so, dass der Hausarzt bestimmte Symptome sehr ernst nimmt und die Ursachen erforscht. Sollte es sich herausstellen, dass Sie an einem Diabetes mellitus Typ 1 oder Diabetes mellitus Typ 2 leiden, wird er nicht nur eine medikamentöse Therapie ansetzen, sondern auch gleich die nötigen Hilfsmittel wie ein Blutzuckermessgerät verordnen.

» Mehr Informationen

Dazu bekommen Sie ein Rezept mit Teststreifen wie 50 Stück, 100 Stück oder 200 Stück. In der Regel wir die Krankenkasse für die Kostenübernahme aufkommen. Kaufen Sie die Blutzuckerteststreifen in der Apotheke selbst, können Sie bei der Krankenkasse um eine Kostenerstattung bitten.

Sie haben die Wahl zwischen Teststreifen für klassische Messgeräte, aber auch Kassetten mit Teststreifen für Messgeräte. Es gibt auch Teststreifen, die den Zucker nicht im Blut, sondern im Urin messen. Diese mögen zwar praktisch sein, weil Sie sich nicht stechen müssen, doch sind sie auch sehr ungenau. Zu all diesen Varianten können Sie auch noch das Blutzucker messen, ohne Gerät durchführen. Hierbei verändert sich am Teststreifen die Indikatorfarbe und anhand einer Farbskala können Sie ablesen, wie hoch der Zucker etwas ist. Doch auch diese Methode gilt als nicht sehr genau.

Folgende Tabelle gibt Ihnen einen Kurzüberblick zu den verschiedenen Teststreifen-Arten:

Urin-Teststreifen Blutzuckerteststreifen ohne Gerät
Klassische Teststreifen für Blutzuckermessgeräte Kassetten mit Teststreifen für Blutzuckermessgeräte

Tipp: Sprechen Sie bei der Blutzuckerteststreifen Verordnung mit Ihrem Arzt, welches Gerät Sie sich vorstellen.

Das Blutzuckermessgerät entscheidet über die Blutzuckerteststreifen

Welche Blutzuckerteststreifen Sie als Diabetiker nutzen können, hängt in erster Linie vom Blutzuckermessgerät ab. Der Markt bietet hier eine große Auswahl, wobei manche Hersteller bevorzugt genutzt werden. Die liegt unter anderem auch daran, dass die Teststreifen für diese meist nicht ganz so teuer sind. So sind Blutzuckerteststreifen Contour Next sehr beliebt.

» Mehr Informationen

Doch für Sie zählt natürlich, dass Sie mit dem Gerät gut klar kommen. Gerade im Alter, wenn die Augen nachlassen, ist ein gut ablesbares Display sehr wichtig. Auch sollten die Teststreifen nicht zu klein sein, da Sie diese dann vielleicht nicht mehr richtig einlegen können.

Das Blutzuckermessen selbst ist mit jedem Gerät gleich einfach, wobei sich auch hier kleine Unterschiede zeigen:

  • Manche Geräte verfügen über eine integrierte Stechhilfe und eine Trommel, die für jedes Blutzucker testen einen Teststreifen aus gibt. Dies ist sehr praktisch, da Sie alles in einem Gerät haben und sicher sein können, dass alles steril und somit sauber bleibt.
  • Bei den meisten Blutzuckermessgeräten, legen Sie zum Beispiel den Contour Next Teststreifen selbst ein. Dieser befindet sich in einem Döschen und muss so entnommen und eingelegt werden, dass das Messfeld möglichst nicht mit den Fingern angefasst wird. Anschließend stechen Sie sich in den Finger und tragen den Blutstropfen auf das Testfeld auf. Nach kurzer Zeit können Sie das Ergebnis ablesen.
  • Wieder andere Geräte verfügen über ein Testfeld, das Sie nach Packungsangabe kalibrieren müssen. Das Blut wird direkt auf dieses Testfeld aufgetragen. Extra Teststreifen sind hierfür nicht nötig.

Blutzuckerteststreifen richtig aufbewahren

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Blutzuckerteststreifen Contour Next und andere Marken immer nach Packungsangabe verwahren. So sollten Sie nicht zu kalt oder heiß gelagert werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass keine Feuchtigkeit in die Dose gelangt und die Contour Next Teststreifen und andere immer sauber aufbewahrt werden.

» Mehr Informationen

Falls die Blutzuckerteststreifen abgelaufen sind, so kann es passieren, dass sie vom Messgerät nicht mehr erkannt werden. Manche Blutzuckertestgeräte können das Ablaufdatum auf den Contour Next Sensoren und anderen ablesen. Sobald die Mindesthaltbarkeit überschritten ist, zeigt das Gerät eine Fehlermeldung an. Eine Blutzuckerselbstbestimmung ist dann nicht mehr möglich.

Auch wenn Ihr Blutzuckermessgerät nicht über diese Funktionsweise verfügt, so sollten Sie dennoch keine Teststreifen verwenden, die abgelaufen sind. Es kann sein, dass der Blutzuckerwert dann nicht mehr richtig gemessen wird und Sie ein falsches Ergebnis erhalten.

Wo gibt es Blutzuckerteststreifen?

Sie können günstige Blutzuckerteststreifen hier erwerben:

» Mehr Informationen
  • Apotheke
  • Dm
  • Rossmann
  • Aldi
  • Lidl

Gerade die Discounter und Drogeriemärkte verfügen meist über eine Hausmarke oder nur einem bestimmten Hersteller. Das Problem hier ist, dass diese meist nur im Angebot erhältlich sind. Leider gibt es die Teststreifen zu den Geräten dann aber meist auch nur von diesem Anbieter. Halten Sie sich deshalb lieber an Marken, die Sie im Zweifel auch in der Apotheke bekommen.

Welche die besten Blutzuckerteststreifen sind, können Sie in der Regel in der Apotheke, aber auch im Internet erfahren. Schauen Sie sich Testberichte und die Erfahrungen anderer Käufer an. So finden Sie ganz einfach gute Blutzuckerteststreifen. Ganz nebenbei können Sie im Internet auch sehr gut einen Blutzuckerteststreifen Vergleich machen. Bevor Sie Blutzuckerteststreifen kaufen.

Beim Kaufen Geld sparen

Vielleicht möchten Sie die Blutzuckerteststreifen möglichst günstig kaufen und das ist verständlich. Bedenken Sie, dass Sie unter Umständen mehrmals täglich messen müssen, in diesem Fall summiert sich das sehr schnell.

» Mehr Informationen

Suchen Sie doch gezielt nach einem Blutzuckerteststreifen Set. Dieses kann aus einem Messgerät mit Teststreifen bestehen, aber auch aus einem Paket mehrerer Dosen Teststreifen. Hier gibt es viele Möglichkeiten, wie Anbieter das Blutzuckerteststreifen Set anbieten. Diese Tatsache sollten Sie in Ihren Blutzuckerteststreifen Test einbeziehen.

Vor- und Nachteile Blutzuckerteststreifen

  • große Auswahl an verschiedenen Anbietern
  • namhafte Marken mit guter Qualität
  • einfache Handhabe
  • oftmals hoher Preis

Blutzuckerteststreifen kaufen

Sind Sie mit Ihrem Blutzuckerteststreifen Test am Ende und konnten Sie sich für eine Marke entscheiden, so suchen Sie doch in einem Online Shop nach einem Blutzuckerteststreifen Set. Sicherlich finden Sie dort auch Ihren Blutzuckerteststreifen Testsieger. Machen Sie aber vor dem Kauf nochmals einen Blutzuckerteststreifen Vergleich und achten Sie hier auf die Preise. Ein Preisvergleich hilft Ihnen beim Sparen, was sich durchaus im Geldbeutel bemerkbar macht. Legen Sie auch ein Augenmerk auf den Versand, den viele Anbieter bieten mittlerweile auch einen kostenlosen Versand an.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Blutzuckerteststreifen – den Zucker immer im Blick
Loading...

Einen Kommentar schreiben