Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Blutdruckmessgeräte für Hunde – Blutdruck messen bei Hunden

Blutdruckmessgeräte für HundeBlutdruckmessgeräte für Hunde sind auf dem Vormarsch. Immer mehr Hunde leiden an Bluthochdruck. Häufig steht der Bluthochdruck mit anderen Krankheiten in Verbindung. Um den hohen Blutdruck trotzdem kontrollieren zu können, gibt es nun spezielle Blutdruckmessgeräte für Hunde. Beim Tierarzt sind sie gang und gebe. Oft werden sie bei Routineuntersuchungen eingesetzt, wenn ein Hund sich dauerhaft schlapp fühlt, nicht mehr gern spielen oder fressen möchte und nur noch herumliegt. Wird dann ein hoher Blutdruck oder Herzrhythmusstörungen festgestellt, sollte man den Blutdruck auch Zuhause kontrollieren. Mit einem Veterinär Blutdruckmessgerät behalten Sie den Blutdruck Ihres Hundes im Blick. Mit ihm haben Sie die Möglichkeit, jederzeit Ihre Haustiere zu kontrollieren und eine Messung durchzuführen. Sie merken sofort, wenn etwas nicht stimmt und können darauf angemessen reagieren. Wir verraten Ihnen alles übers Blutdruckmessgerät für Hunde.

Blutdruckmessgerät für Hunde Test 2021

Welche Symptome zeigen Hunde mit Bluthochdruck?

Blutdruckmessgeräte für HundeHunde mit Bluthochdruck haben oft ein anderes Problem als der hohe Blutdruck an sich. Oft ist er nur eine Begleiterscheinung einer anderen Krankheit. Nur selten hat ein Hund von Natur aus einen hohen Blutdruck, sodass er behandelt werden müsste. Anders als beim Menschen bekommt der Hund genug Bewegung und ein eingeteiltes Futter, wodurch ein hoher Blutdruck selten vorkommt. Wenn der Blutdruck allgemein etwas ansteigt, ist das noch kein Grund zur Sorge. Nur wenn er dauerhaft zu hoch ist, können gesundheitsgefährdende Krankheiten dahinterstecken.

» Mehr Informationen

Folgende Symptome zeigen Hunde mit Bluthochdruck:

  • Appetitlosigkeit
  • Starker Durst
  • Kurzatmigkeit
  • Leichte bis starke Krämpfe
  • Schlappheit
  • Abgeschlagenheit
  • Nasenbluten
  • Grundloses Kläffen

Wenn mehrere oder alle Symptome auf Ihren Hund zutreffen und sie sich nicht erklären können, warum er sich auf einmal anders verhält, kontaktieren Sie einen Tierarzt. Er wird Ihnen dann erklären, wie Sie den Blutdruck beim Hund selbst messen können. Bevor Sie ein Blutdruckmessgerät für Hund kaufen, schauen Sie sich den Blutdruckmessgerät für Hund Testsieger und einen Blutdruckmessgerät für Hund Vergleich an.

Welche Ursachen kann Bluthochdruck beim Hund haben?

Der Bluthochdruck ist eher ein Symptom als eine Krankheit an sich. Wenn der Tierarzt mit einem Blutdruckgerät einen hohen Blutdruck beim Tier feststellt, untersucht er die Ursache, die auf andere Krankheiten schließen lässt.

» Mehr Informationen

Folgende Krankheiten können zu Bluthochdruck bei Hunden führen:

  • Niereninsuffizienz und andere Nierenprobleme
  • Diabetes
  • Probleme mit der Schilddrüse
  • Cushing-Syndrom
  • Verschiedene Herzerkrankungen

Bei der Untersuchung hört der Tierarzt die Haustiere ab. Er misst nicht nur den Blutdruck, sondern untersucht auch das Herz und achtet auf das Herzklopfen. Der Blutdruckmesser des Tierarztes kann mit Genauigkeit punkten, sodass sicher festgestellt werden kann, ob der Hund Bluthochdruck hat. Gegebenenfalls müssen Medikamente gegeben werden, die den Blutdruck senken. Trotzdem sollten Sie auf ein Blutdruckmessgerät für Hunde setzen, um auf Nummer sicher zu gehen. So können Sie jederzeit den Wert Zuhause kontrollieren.

Wichtige Fragen zum Thema Blutdruckmessgerät für Hund Verschiedene Optionen beim Blutdruckmessgerät für Hund
Woran erkennt man einen hohen Blutdruck beim Hund?
  • Verändertes Verhalten im Gegensatz zu sonst.
  • Appetitlosigkeit
  • Unbegründetes Kläffen
  • Starkes Durstgefühl
  • Krämpfe
  • und mehr
Wo kann man ein Blutdruckmessgerät für Hunde kaufen?
  • Im Online-Shop
  • In der Online Apotheke

Kann man den Blutdruck beim Hund selbst messen?

Hunde mit Bluthochdruck brauchen eine ständige Betreuung durch die Tierhalter. Der aufmerksame Hundebesitzer merkt sehr schnell, wenn es dem Tier nicht gut geht und kann eingreifen. Den Blutdruck beim Hund selbst messen ist dabei leicht. Der Tierarzt zeigt es einmal und so kann es jeden Morgen und Abend Zuhause selbst gemacht werden.

» Mehr Informationen

Tipp: Für Sie bringt das den Vorteil, den Hund ständig im Blick zu haben. Sie wissen immer genau über seine Werte Bescheid und können jederzeit reagieren, falls sie sich verschlechtern sollten. Die besten Blutdruckgeräte für Hunde gibt es im Online Shop.

Den Blutdruck messen bei Hunden geht dabei schnell und einfach. Am Anfang sollte man den Hund an das Gerät gewöhnen. Viele Hunde mögen es nicht, wenn sich die Manschette zuzieht. Mit ein bisschen Übung und Wiederholung merken sie aber schnell, dass nichts weiter passiert. Erfahrungen anderer Kunden haben gezeigt, dass der Hund sich schnell an die neue Situation gewöhnt.

Was sind die Vor- und Nachteile vom vom Blutdruckmessgerät für Hunde?

Die Vorteile vom vom Blutdruckmessgerät für Hunde:

  • der Blutdruck kann jederzeit kontrolliert werden
  • das Messen ist einfach
  • qualitativ hochwertig
  • die Genauigkeit ist hoch
  • gute Preise mit Versand
  • Preisvergleich möglich

Die Nachteile vom Blutdruckmessgerät für Hunde:

  • falsche Handhabung kann zu Ungenauigkeit führen

Worauf sollte man beim Kauf vom Blutdruckmessgerät für Hunde achten?

Die Qualität ist bei einem Blutdruckmessgerät für Hunde entscheidend. Von Billigprodukten ist Abstand zu halten. Sie geben einen ungenauen Wert aus, sodass man nie sicher sein kann, ob der Wert nun stimmt oder nicht. Um ein gutes Blutdruckmessgerät für Hunde zu bekommen, lohnt es sich, einen Blick auf den Blutdruckmessgerät für Hunde Testsieger zu werfen.

» Mehr Informationen

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit zum günstig Kaufen, allerdings sollten Sie dabei auf Qualität achten. Wenn Sie schon ein Gerät ins Auge gefasst haben, lohnt es sich, einen Blutdruckmessgerät für Hunde Vergleich anzuschauen. In einem solchen Vergleich können zwei oder mehr Blutdruckmessgeräte für Tiere gegeneinander antreten. Ihnen werden die Vor- und Nachteile aufgezählt, sodass Sie sich für das beste Produkt entscheiden können.

Die Größe des Modells ist für seine Geauigkeit ebenfalls entscheidend. Auf den ersten Blick ist völlig klar, dass ein Chihuahua eine kleinere Manschette benötigt als ein Golden Retriever. Viele Messgeräte kommen mit Einheitsmanchetten daher. Bei sehr kleinen Hunden aber steht die Manschette stark über, was den Hund stören könnte. Testberichte haben gezeigt, dass kleine Manschetten angenehmer für kleine Hunde sind. Sie gewöhnen sich schneller an den Vorgang.

Weitere spannende Inhalte:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Blutdruckmessgeräte für Hunde – Blutdruck messen bei Hunden
Loading...

Einen Kommentar schreiben